Frank Naumann
Frank Naumann

Hier werde ich Sie über laufende Ausstellungen und wichtige Aktionen informieren.

Skulptur zur Winterkur abgeholt – und wieder mutwillig beschädigt.


Der Mittelfinger der rechten Hand wurde gewaltsam nach hinten gebogen. Dafür musste man entweder an der Stange hochklettern oder eine Leiter nehmen. Das Ergebnis ist, dass der Fuß, auf der die Figur steht, beschädigt wurde, die gesamte Ferse wurde abgesprengt. Die Beschädigung ist nicht so verheerend wie 2016 und ich möchte ausdrücklich betonen, dass dem Schlosshotel keinerlei Schuld trifft. Die Figur steht im Schlosspark und ist frei zugänglich. Was mich maßlos wütend macht, ist der respektlose Umgang mit Kunst. … und natürlich war es wieder einmal Keiner. Nach der fast vollständigen Zerstörung 2016 habe ich die Figur wieder neu entstehen lassen. Dieses und die jährliche Wartung, d.h. im Winter frostsicher verwahren und Aufarbeiten, mache ich freiwillig und unentgeltlich. Es ist meine Zeit, mein Material, meine Arbeitskraft. Umso größer ist mein Frust, wenn ich wegen irgend einem Chaoten immer wieder Zeit und Arbeit in die Restaurieren stecken muss, statt Neues zu schaffen. Aber ich werde sie auch dieses Mal wieder instand setzen. Sie ist beim Bildhauersymposium 2015 entstandenen für den Schlosspark gedacht. Ihr habe ich den Auftrag für den Skulpturenpark in Rednitzhembach bei Nürnberg zu verdanken. Falls Jemanden meine Figur nicht gefällt und versucht, es auf diese Weise kund zu tun, dann soll er es mir lieber persönlich sagen und ich diskutiere gern mit ihm.

Waldbronner Kunsttage 2018